Gesundheitswerkstatt Detmold e. V.

Die Gesundheitswerkstatt informiert

Der neue 5G Standard Eine weitere Bedrohung für alles was lebt!

13. Juli, Samstag 17 bis 19 Uhr, Seminarhaus, Robert-Koch-Str. 7, Detmold

Die fünfte Generation des Mobilfunkstandards (5G) ist in aller Munde: Enorme Bandbreiten, rasend schneller Internetzugang, die Vernetzung von zig Milliarden Geräten weltweit sind nur ein paar Schlagworte in den Medien. Das Wettrennen um den Aufbau von 5G wurde mit der Versteigerung der Frequenzen Anfang Juni lanciert. Das erklärte Ziel ist es, das gesamte Land in den kommenden Jahren flächendeckend mit weiteren Mobilfunkantennen zu überziehen. Hierbei werden die extremen zusätzlichen elektromagnetischen Belastungen verschwiegen. Was ist anders an 5G? Was für Auswirkungen auf unsere Gesundheit sind zu erwarten? Was hat 5G mit dem Internet der Dinge zu tun? Wieso werden wir in den Medien nicht über die Auswirkungen der Technik aufgeklärt? Warum gibt es Städte, die den 5G- Ausbau ablehnen? Wem nutzt 5G überhaupt?

Warum soll 5G flächendeckend ausgebaut werden, wenn doch 4G für eine schnelle Internetversorgung ausreicht? Der Referent Spencer HeIdt, der sich von Kindesbeinen an mit der Elektronik beschäftigt hat, möchte Sie über die ständig wachsende Strahlenbelastung durch Mobilfunk auf Kosten von Mensch und Natur aufklären.

Es ist Zeit, dass die Bevölkerung sich endlich der schädigenden Wirkung bewusst wird, damit eine Einführung und der geplante Ausbau von 5G verhindert werden kann.

Eintritt: Gäste 5 €, Mitglieder 3 €.

 

Unsere Seite ist aktuell im Umbau.

Über unser E-Mail-Adresse info@gesundheitswerkstatt-detmold.de können Sie uns eine Nachricht senden.

Ihre Gesundheitswerkstatt Detmold